Statistik und Deportation
der jüdischen Bevölkerung aus dem Deutschen Reich

Frankfurt/Main nach Izbica

Abfahrtsdatum: 08.05.42, Deportierte: 938

Fast ein halbes Jahr nach den Transporten vom Herbst 1941 setzte in Frankfurt/Main die nächste Deportationswelle ein, beginnend mit dem Transport vom 8.5.42 nach Izbica in den Distrikt Lublin des Generalgouvernements. Bekannt ist durch eine Aufstellung des Polizeipräsidenten für den Oberbürgermeister, dass 938 Menschen aus Frankfurt deportiert wurden [IfS Frankfurt/Main, Magistratsakten 5.897]. Eine Liste der Deportierten ist bisher nicht gefunden worden.

©TF 2016, mail(at)statistik-des-holocaust.de