Statistik und Deportation
der jüdischen Bevölkerung aus dem Deutschen Reich

Frankfurt/Main nach Kowno

Abfahrtsdatum: 22.11.41, Deportierte: 991

Am 22.11.41 wurden aus Frankfurt/Main laut der beim ITS vorliegenden Namensliste 991 Menschen deportiert. Die in der Literatur anzutreffende Angabe von 992 Deportierten beruht auf einem Additionsfehler bei der Auswertung der Liste (handschriftlicher Eintrag einer Summe von 23 Namen beginnend mit I oder J, korrekt sind 22). Sämtliche in der Liste aufgeführte Personen hatten als letzten Wohnsitz eine Frankfurter Adresse.


Unmittelbar nach der Ankunft in Kowno, am 25.11.41, wurden die Deportierten aus Frankfurt/Main zusammen mit den zuvor Eingetroffenen aus Berlin und München, insgesamt 2934 Menschen, vom Einsatzkommando 3 der Einsatzgruppe A des Befehlshabers der Sicherheitspolizei und des SD im Fort IX außerhalb der Stadt erschossen.

©TF 2016, mail(at)statistik-des-holocaust.de